Kontakt

Robert Schönherr
Vereinsgasse 15/26
1020 Wien (Vienna)
Österreich (Austria)

robert(@)robertschoenherr.com

 

English Information

 

Deine flash Version entspreicht nicht der benötigten Version 9.0.0 für diese Website. Aktualisiere dein Plugin unter http://www.adobe.com/shockwave/download/

Robert Schönherr Trio/Quartett

Robert Schönherr Trio mit Herwig Gradischnig, Jazzland Wien

 

Das Robert Schönherr Trio wurde im Jahr 2002 gegründet. In der Erstbesetzung  mit Joschi Schneeberger, Bass und Andi Weiss, Schlagzeug. Seit 2007 ist Mario Gonzi der Drummer. Diese Formation ist mein musikalischer Motor und Forum für meine Eigenkompositionen und eigene Arrangements. Ich freue mich, dass ich mit Joschi Schneeberger und Mario Gonzi spielen darf. Sie sind gleichermaßen inspirativ wie menschlich und musikalisch verlässlich, und ein Solo wird schon Mal zum Flug auf dem Zauberteppich. Zudem sind sie echte Freunde seit vielen jahren, ja eigentlich Jahrzehnten (man betrachte zum Beispiel den Keyboarder und den Schlagzeuger ).

Immer wieder  habe ich auch Musikerkollegen zum Mitspielen eingeladen, fast kann man sagen, im Jazzland wurde eine "Reihe" draus. Unter den Gästen waren Hans Salomon, Harry Sokal, Bastian Stein, Daniel Nösig, Christian Havel, Thomas Huber, Ilse Riedler u.a. mehr. Das aktuelle Programm The Blue Side Of Flipper wurde und wird freundlich unterstützt von Herwig Gradischnig (siehe und höre auch CD). Mittlerweile ist Herwig aufgrund des exzellenten Erfolgs zum "vierten Mann des Trios" geworden - und so treten wir ab 2009 auch als "Robert Schönherr Quartett" auf. 

Seit 2008 finden meine CD´s auch in Japan guten Absatz, was mich sehr freut. 

Besetzung
                  Robert Schönherr piano, fender rhodes
                  Joschi Schneeberger bass
                  Mario Gonzi drums

                  Herwig Gradischnig tenorsax


Auftritte im Jazzland, Porgy & Bess, Cafe Central, Marianne Mendt Festival St. Pölten 2006, Volkstheater Wien "Rote Bar", Jazzclub Drosendorf.

Veröffentlichung der CD Saturday Feeling 2005 und The Blue Side Of Flipper 2008, erhältlich bei Jive Music und als iTunes download.

 

Jazzzeit August 2008