Subnavigation

Kontakt

Robert Schönherr
Vereinsgasse 15/26
1020 Wien (Vienna)
Österreich (Austria)

robert(@)robertschoenherr.com

 

English Information

 

Deine flash Version entspreicht nicht der benötigten Version 9.0.0 für diese Website. Aktualisiere dein Plugin unter http://www.adobe.com/shockwave/download/

Robert Schönherr


1965

Geb. 1958 in Wien. Klavierversuche ab dem dritten Lebensjahr.
Erster Kindergartenauftritt mit 5 Jahren.  Musikschule der Stadt Wien im Schulalter. Mit 13 Jahren bestand bereits die erste "funktionierende"  Band The Dealers (Pop, Rock, Hitparade) und danach Eternal Circle (Spirituals, Soul). Anschließend Mitglied der szenebekannten zapparesken Hechzl-Group.

Hechzl Group 1978


Jazz-Rock, Fusion, Incognito, Ostinato: Die 1980-er Jahre

1977 Gründung der Jazz-Rock-Formation Incognito gemeinsam mit Peter Legat. Die Band besteht zwölf Jahre. Vorbilder sind die damaligen Fusion-Formationen wie die Chick Corea  Band , Herbie Hancocks Head Hunters, allen voran aber Joe Zawinuls Weather Report. Gleichzeitig auch Mitwirkung in den Gruppen Ostinato, La Salsera und Mundo Loco.

Incognito
Ostinato
Mundo Loco

 

Weitere Musikausbildung, Medizinstudium

Während dieser Zeit auch Klavierstudium am Konservatorium der Stadt Wien bei Roland Batik und Fritz Pauer. 1983 Promotion in Medizin. www.orthopaedie-prater.at

 

1990-er Jahre

Nach Auflösung von Incognito mehrere Jahre lang Mitwirkung bei Martin Fuss Special. Zahlreiche In- und Auslandsauftritte, so z.B. in Leibnitz, Zagreb, HR und am Jazzfestival in Le Mans, F. Es folgen Engagements mit Karl Ratzer (Rom, Bratislava) und Mitwirkung bei Konzerten mit Joe Zawinul (mit dem Orchester der vereinigten Bühnen Wiens). Auftritte und Studioarbeit im ORF mit Hans Salomon, Konzerte mit Zipflo Weinrich. Ab 1993 enge und langjährige Zusammenarbeit mit der Sängerin Cornelia Giese(†) und Hans Strasser in der Formation Bon Voyage. Erste CD von Conny Giese (Rainsong). Im Rahmen dieser Zusammenarbeit und auch zuvor immer wieder Beschäftigung mit brasilianischer Musik, Auftritte mit der Sängerin Isabel Padovani im ORF-Radiokulturhaus, Wien und mit Celia Mara. Zwischendurch immer wieder als Komponist und Arrangeur tätig (z.B. für die Vienna Big Band Machine Titel "What I Prefer"  und Martin Fuss Special Titel "Change the Rhythm".

"Bon Voyage" 1993
Robert & Conny
Joe Zawinul Plakat

 

2000 Andi Weiss Quintett

Seit 2000 intensive Arbeit und Auftritte mit dem Andi Weiss Quintett, eine Hard-Bop-Formation, die sich u.a. dem Wirken Art Blakey´s  widmet. (CD Thank You, Mr. Blakey). Zahlreiche erfolgreiche Auftritte folgen : Porgy & Bess u. Jazzland, Wien, Warschau und Kalisz (Polen), Festival Jazz Over Villach, Jazzherbst Salzburg, Graz u.v.a.

AWQ Porgy & Bess
HMS & Robert
Andi Weiss
HMS & Joschi
Th.Huber HMS Robert

 

2002 Robert Schönherr Trio

Gründung des Robert Schönherr Trios 2002. Auftritte im Jazzland, Porgy & Bess und Cafe Central, Marianne Mendt Festival St. Pölten 2006, Volkstheater Wien. Veröffentlichung der CD Saturday Feeling im Jänner 2005 und der CD The Blue Side Of Flipper 2008.

 

Robert Schönherr Trio mit Herwig Gradischnig, Jazzland Wien
Robert
Mario Joschi
Cover
Trio
Studio Maribor

 

2005 Karin Bachner Group, Robert Bachner Big Band

Seit 2005 Mitglied der Karin Bachner Group (CD Spring Is On The Way), der Robert  Bachner  Big  Band (CD Moments Of Noise), dem Frank Rosolino Projekt von Robert Bachner. 2008 Auftritte mit dem Robert Bachner Quintett in Pretoria und Johannesburg, Südafrika.

 

KBQ Traun
RBBB Porgy & Bess
Robert Jo´burg