Robert Schönherr auf YouTube

Ihr findet ab sofort meine Stücke auch auf YouTube

Willkommen auf meiner Homepage!

Liebe Musikfreunde! Ich freue mich sehr, Euch auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen und wünsche Euch viel Spaß beim Durchblättern. Kontakt : robert(@)robertschoenherr.com

Hier gelangt ihr auch zur
English Information on Robert Schönherr

 

Robert Schönherr Quartett feat. Alexandra Schenk
Aktuelle CD "One Nite Samba"

Der Wiener Pianist Robert Schönherr und seine Mitmusiker wandeln auf den eher klassischen und traditionellen Jazzpfaden, ins Avantgardistische und Experimentelle verschlägt es das Vierergespann – wenn überhaupt – in seltenen Momenten. Was die vier Ausnahmekönner in wirklich beeindruckender Manier auf den Weg bringen, ist Musik, die genau dieses gewisse Etwas besitzt, diese bestimmte Schwingung, die auffordert, ein zweites, drittes und viertes Mal hinzuhören.
Sehr abwechslungsreiche Arrangements und in einen warmen Klang verpackte Melodien, die variantenreichen und stimmungsvollen Spannungsbögen, die leichtfüßige, den Boden kaum berührende Beschwingtheit, die spielerische Eleganz, mit der die Beteiligten an die Sache herangehen, die immer wieder geschickt gesetzten spontanen Wechsel und, und, und.
Robert Schönherr will die Hörerschaft mit seiner Musik auf hohem Niveau, fern jeder Verkopftheit einfach nur stilvoll unterhalten, was er mit seiner Band auch tut.
Dem Ganzen das glanzvolle i-Tüpfelchen setzt die Sängerin Alexandra Schenk auf, die den Stücken mit ihrer ausdrucksstarken und souligen Stimme  den letzten gefühlvollen Schliff und fesselnden Tiefgang verleiht... 

Michael Ternai in Music Austria

Die "Top 3" News

mehr unter "News und Termine"

Sandor Rigo Quartett im ZWE

Samstag, 11.02.17

www.zwe.cc

 

mehr zu Sandor Rigo Quartett im ZWE

www.zwe.cc

Sandor Rigo, saxophone & compositions
Robert Schönherr, piano
Joschi Schneeberger, bass
Dusan Novakov, drums

Beginn: 20:00

Sandor Rigo Quartett im JAZZLAND

Dienstag, 07.03.17

www.jazzland.at

 

mehr zu Sandor Rigo Quartett im JAZZLAND

Jazzmed im Orpheum Graz, feat. Karlheinz Miklin

Samstag, 18.03.17

Benefizkonzert zu Gunsten von "Ärzte ohne Grenzen"

mehr zu Jazzmed im Orpheum Graz, feat. Karlheinz Miklin

http://www.spielstaetten.at/program-detail.3.201880.htm

 

Benefizkonzert zu Gunsten von „Ärzte ohne Grenzen Österreich".
Musik oder Medizin? Medizin UND Musik: diese Entscheidung haben alle Mitglieder der Gruppe JAZZMED unabhängig voneinander getroffen. Zusammengeführt hat sie neben der musikalischen Verwandtschaft der Wunsch, durch Ihre Musik einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.
Dies geschieht, indem die Konzerte von JAZZMED in den Dienst gemeinnütziger Organisationen bzw. Projekte gestellt werden.
Thomas Pfleger: " Ein wesentlicher Aspekt unseres Live - Konzepts ist die Einbindung von Gästen. Diesmal ist uns eine besondere Freude, Karlheinz Miklin, einen der bedeutendsten Vertreter der österreichischen Jazzszene, begrüßen zu dürfen. Er zeichnet sich durch seine enorme musikalische Offenheit aus und wird mit unserer Musik, die sich an Funk, Latin-Jazz und afrikanischen Stilelementen orientiert, in einen spannenden musikalischen Dialog treten. Die ebenfalls eingeladene Vocalistin Alexandra Schenk bringt ihr außergewöhnliches und sensibles Timbre mit auf die Bühne...."
Der Reinerlös geht an die Organisation "Ärzte ohne Grenzen Österreich". Sie tun sich und anderen mit dem Kauf eines Tickets also nur Gutes.

"Ärzte ohne Grenzen" ist eine internationale medizinische Hilfsorganisation, die in mehr als 70 Ländern Unterstützung leistet für Opfer von bewaffneten Konflikten, Naturkatastrophen und Epidemien.

Besetzung:
Thomas Pfleger - guitar
Stefan Pelzl - alto saxophone, flute
Robert Schönherr - piano, keyboards
Wolfgang Schuller - bass
Christian Rabitsch - drums
Special guests:
Karlheinz Miklin - saxophone, flute
Alexandra Schenk - vocal


"Music is the healing force of the universe..." (Albert Ayler)
www: jazzmed.at